Sprouts Vancouver Style

  • so viel Röslichöl wie man will….
  • Olivenöl, viel
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan, nicht zu knapp

Ich habe dieses Gericht in verschiedenen Restaurants in Vancouver gegessen. Es war einfach himmlisch. Ich habe kein Rezept aber ich nehme an, dass es nicht viel mehr braucht als obige Zutaten. Es kommt jetzt auf die Verarbeitung an. Ich würde den Rosenkohl im Steamer knackig steamen (oder im Wasser, wer keinen Steami hat). Tipp: Strunk kreuzweise einschneiden, damit alle Teile gleich gar sind.

Dann den Rosenkohl in zünftig Olivenöl anbraten. Salzen und auf einen Teller geben. Dann schön mit frischgehobeltem Parmesan bestreuen.

IMG_3587

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s