Geschichtet, nicht gerührt

  • 2 Tassen gekochten Quinoa
  • 100 gr. Tofu
  • 1/2 Mango
  • 5 Cherry Tomaten
  • 1 Büchse Mais
  • 1 Peperoni, gewürfelt
  • 1 Rüebli, gewürfelt
  • 2 EL Mandelmus
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Kokosflocken
  • Currypulver
  • Salz und Pfeffer

Peperoni, Mais und Rüebli anbraten, mit Salz und Currypulver würzen. Ca. 5 Minuten anbraten. Etwas salzen und pfeffern.

Tofu gewürfelt, ca. 5 Minuten anbraten. Mandelmus, Sojasauce und Agavendicksaft vermischen und über den Tofu leeren. Kurz anbraten, bis die Tofuwürfel überzogen sind. In einem Teller die Kokosflocken geben und die angebratenen Tofuwürfel darin wenden.

Mango schälen und würfeln. Mit den halbierten Cherrytomaten und Limettensaft vermischen.

Anrichten: Zuerst Quinoa. Darauf das Gemüse und dann die Tofuwürfel. Zum Schluss noch die Mangomischung darauf geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s